Wo sind sie?

Wo sind sie?

Im Videogespräch mit Hannah Shaw von der Internationalen Frauenliga für Frieden und Freiheit habe ich über meine Arbeit im UN Ausschuss gegen das Verschwindenlassen berichtet. Anlass war der Internationale Frauentag, deshalb ging es auch darum, dass überwiegend Männer gewaltsam verschwinden und es deshalb vor allem Frauen sind, die nach Angehörigen suchen, dabei selbst bedroht werden und sich im Kampf um Wahrheit und Entschädigung organisieren. Gesprochen haben wir auch darüber, warum immer häufiger Migranten und Flüchtende gewaltsam verschwinden. Und was können die Menschenrechtsinstitutionen der Vereinten Nationen dagegen tun?

Scroll Up